08.12.2020 13:26 Alter: 195 days
Kategorie: JUGENDPOLITIK

16. Kinder- und Jugendbericht: Mehr politische Bildung und Mitsprache für junge Menschen – auch in Pandemie-Zeiten 


Bundesministerin Giffey hat den 16. Kinder- und Jugendbericht, der von einer unabhängigen Sachverständigenkommission erarbeitet wurde, am 11. November 2020 vorgelegt. „Corona prägt schon jetzt die Lebensläufe vieler junger Menschen und nimmt der Jugend ein Stück Zuversicht und Leichtigkeit. Obwohl sie auf vieles verzichten müssen, halten sich die meisten an die Einschränkungen, sind vernünftig und rücksichtsvoll“, betonte Ministerin Giffey. „Das sollten wir anerkennen und würdigen. Und wir müssen die Jugend stärker an Entscheidungen beteiligen. Der gesamte über 600 Seiten starke 16. Kinder- und Jugendbericht ist zum Download frei verfügbar. Außerdem stellt das BMFSF eine Kurzbroschüre mit den zentralen Erkenntnissen und Empfehlungen des 16. Kinder- und Jugendberichts bereit. Die Jugendpresse Deutschland hat zum Bericht die Jugendbroschüre „MItreden!“ herausgegeben.