12.05.2021 13:18 Alter: 40 days
Kategorie: Berufliche Bildung

Berufliche Mobilität Älterer ist groß


Knapp 40 Prozent der über 50-Jährigen in Deutschland sind bereit, sich noch einmal auf einen neuen Beruf beziehungsweise eine neue Tätigkeit einzulassen. Das ergab die Befragung zur DIA-Studie 50plus, die sich mit dem Thema „Beruf und Bildung“ auseinandersetzt. Die berufliche Mobilität verändert sich allerdings mit zunehmendem Alter. Mit 63 Prozent sind nahezu zwei Drittel der über 50-Jährigen bereit, sich noch einmal beruflich weiterzubilden. Dabei gibt es einen klaren Zusammenhang mit dem Einkommen. Je höher es ausfällt, desto größer ist die Neigung, sich beruflich nochmal umzuorientieren. „Lebenslanges Lernen wird demnach von einer Mehrheit der Bevölkerung als selbstverständlich angesehen. Darauf müssen sich Unternehmen und Bildungseinrichtungen aller Art einstellen und auch entsprechende Angebote vorhalten und unterbreiten“, erklärt Klaus Morgenstern vom Deutschen Institut für Altersvorsorge. Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung Berufliche Mobilität Älterer ist groß – DIA Altersvorsorge (dia-vorsorge.de) entnehmen.