24.06.2021 21:38 Alter: 164 days
Kategorie: EUROPA

DPJW gewährt „Corona-Zuschlag“


Die Durchführung von Jugendbegegnungen in Zeiten, in denen zusätzliche Hygienemaßnahmen erforderlich sind, kann zu höheren Programm- und Reisekosten führen (z. B. höhere Unterkunftskosten, mehr Seminarräume, Kauf von Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmitteln, andere Transportmittel). Daher gewährt das DPJW während der Pandemie eine zusätzliche Förderung („Corona-Zuschlag“), wodurch der Gesamtzuschuss für die Programm- und/oder Reisekosten erhöht wird. Der Zuschlag kann für alle Projektarten beantragt werden, die vor Ort stattfinden: Jugendbegegnungen, Vor- und Nachbereitungsseminare, hybride Projekte, Fachprogramme, individuelle Praktika, Hospitationen und individueller Jugendaustausch #2amongmillions. Die genauen Hinweise zur zusätzlichen Förderung können auf der Webseite des Deutsch-Polnischen Jugendwerks eingesehen werden.