14.10.2020 12:20 Alter: 15 days
Kategorie: Startseite

BA verlängert pandemiebedingte Ausnahmeregelungen bis 31.07.2021


Im Zuge der Corona-Pandemie wurden alle Maßnahmen mit alternativer Durchführung ermöglicht, in Abstimmung mit den Datenschutzregelungen wurden cloudbasierte Umsetzungen bis zum 30.09.2020 zugelassen. Träger führen Maßnahmen nun teilweise weiterhin in Formen der alternativen Durchführung bzw. in Mischformen mit Präsenz durch. Nun verlängert die BA die pandemiebedingten Ausnahmeregelungen hinsichtlich des Datenschutzes bis zum 31.07.2021. Daher ist der Einsatz von Clouds europäischer Anbieter im Zusammenhang mit Sozialdaten zulässig, wenn gewährleistet ist, dass die Träger die Herrschaft über die Daten und die Kommunikationswege behalten. Ab dem 01.08.2021 gelten auch bezüglich der Cloudnutzung ausschließlich die jeweils in den Vergabeunterlagen definierten sowie gesetzlichen datenschutzrechtlichen Regelungen. Die wichtigsten Informationen zum Thema werden laufend in den FAQ der Bundesagentur für Arbeit aktualisiert.