21.11.2022 08:41 Alter: 11 days

BMFSFJ beruft Arbeitsgruppe „Inklusives SGB VIII“


Als zentrales Element des Beteiligungsprozesses „Gemeinsam zum Ziel: Wir gestalten die Inklusive Kinder- und Jugendhilfe!“ berief das BMFSFJ eine Arbeitsgruppe, die am 17. November 2022 zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengetreten ist. Vier inhaltliche Sitzungen sollen bis September 2023 folgen. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) entsendet 15 Vertreter:innen für die Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe. Der Beteiligungsprozess wird sich in drei Bereiche gliedern: Forschung, Beteiligung der Fachöffentlichkeit und Beteiligung von Expert:innen in eigener Sache. Die Arbeitsgruppe „Inklusives SGB VIII“ ist ein Element hieraus und wird sich auf hochrangiger Ebene unter dem Vorsitz der Parlamentarischen Staatssekretärin Ekin Deligöz mit Optionen der gesetzlichen Ausgestaltung der Inklusiven Kinder- und Jugendhilfe befassen. Weitere Informationen sind auf der AGJ-Website verfügbar.