23.01.2023 12:11 Alter: 7 days

Erster Wohnungslosenbericht der Bundesregierung belegt hohe Zahl an Betroffenen zwischen 18 und 25 Jahren


Die Bundesregierung hat am 8. Dezember 2022 erstmals einen Wohnungslosenbericht vorgelegt. Dabei kam heraus: 178.000 Menschen sind in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe untergebracht, 49.000 verdeckt Wohnungslose finden bei Freunden und Familie Unterschlupf und 37.000 leben auf der Straße. Von den tatsächlich Obdachlosen sind 11 % zwischen 18 und 25 Jahre alt. 26 % der verdeckt Wohnungslosen gehören ebenfalls dieser Altersgruppe an.