23.01.2023 12:16 Alter: 7 days

Neue CSR-Richtlinie kommt – worauf sich auch kleinere Unternehmen jetzt einstellen müssen


Schon seit 2014 verpflichtet die Non-Financial Reporting Directive (NFRD) bestimmte Unternehmen dazu, regelmäßig über Nachhaltigkeitsaspekte ihrer Aktivitäten Auskunft zu geben. Nach zähen Verhandlungen hat das EU-Parlament nun eine Nachfolgeregelung verabschiedet, die es in sich hat. Die Corporate Sustainability Reporting Directive, kurz CSRD, weitet den Kreis der betroffenen Unternehmen deutlich aus. Zudem wird der Status der Nachhaltigkeitsberichterstattung aufgewertet: Sie soll künftig genauso wichtig sein wie die anderen Aspekte des Geschäftsberichts. So will die EU gegen Greenwashing vorgehen und Unternehmen stärker für unser Klima in die Verantwortung nehmen. Die Zustimmung des Europarates steht noch aus, genauso wie die genaue Ausarbeitung der inhaltlichen und formalen Anforderungen. Dennoch lohnt sich für Unternehmen ein Blick auf die bereits bekannten Details der neuen Direktive, um rechtzeitig die notwendigen Kapazitäten zu schaffen und Prozesse aufsetzen zu können.