23.01.2023 12:17 Alter: 7 days

Neue Förderrichtlinie für Berufsorientierungsprogramm


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat zur Antragsrunde 2023 eine neue Richtlinie für die Förderung der Beruflichen Orientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten veröffentlicht. So erhalten die Berufsfelder einen neuen Zuschnitt, in dem auch die Querschnittsfelder Digitalisierung, Arbeitswelt 4.0 und Grüne Arbeitswelt berücksichtigt werden und heißen statt "Werkstatttage" nun "praxisorientierte Tage beruflicher Orientierung". Dabei sollen insbesondere Sozial-, Pflege- und Gesundheitsberufe, kaufmännisch-verwaltende Berufe sowie gewerblich-technische Industrieberufe zukünftig mehr Gewicht bekommen. Auch für die Potenzialanalyse wurden neue Qualitätsstandards entwickelt, was mit einer Erhöhung der Fördersätze einhergeht. Neben einer Stärkung der Berufsorientierung an Gymnasien und in der Sekundarstufe II, soll es außerdem mehr Raum für Reflexion und Gespräche geben.