05.10.2021 10:26 Alter: 19 days
Kategorie: Berufliche Bildung

Trotz Corona-Pandemie - Prüfungserfolgsquote bleibt stabil


Die Corona-Pandemie hat in der beruflichen Bildung für viel Unsicherheit gesorgt. Entgegen der Befürchtung ist es im Jahr 2020 nicht zu einem Anstieg des Anteils vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge und nicht zu einem Absinken der Erfolgsquote bei den Abschlussprüfungen gekommen. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Im Jahr 2020 wurden insgesamt 424.161 Abschlussprüfungen gemeldet. Damit blieb die Zahl der Abschlussprüfungen im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert. Stabil blieb auch der Anteil der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfungen an allen Prüfungsteilnehmenden. Im Jahr 2019 bestanden 92,8 Prozent der Prüfungsteilnehmenden die Abschlussprüfung, 2020 waren es 92,3 Prozent. Lesen Sie in der Pressemitteilung des BIBB mehr zu den Vertragslösungs- und Prüfungserfolgsquoten.