28.04.2022 08:34 Alter: 24 days

„Zukunftsfähig bleiben! 9 + 1 Thesen für eine bessere Berufsbildung“ veröffentlicht


Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat zusammen mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ein wissenschaftliches Diskussionspapier zur Weiterentwicklung der Berufsbildung veröffentlicht. In der Arbeitsgruppe wurden neun Thesen entwickelt, aus denen Handlungsempfehlungen für wichtige Phasen beruflicher Bildung abgeleitet wurden: Es geht um berufliche Orientierung, das Übergangssystem, die duale Berufsausbildung, die Berufsbildung im Pflegebereich, die formale berufliche Weiterbildung, die non-formale berufliche Weiterbildung und weitere Themen. Zu der Beruflichen Bildung im Übergangssystem lautet die These: „Die direkten Übergänge aus der allgemeinbildenden Schule in eine berufliche Ausbildung sind für einen stabil vorhandenen Anteil junger Menschen verschlossen und führen in die heterogenen Angebote des Übergangssystems. Durch die Positionierung als Chancenverbesserungssystem in der beruflichen Bildung erfährt das Übergangssystem eine Aufwertung als sinnvoller Zwischenschritt in die Berufsausbildung“. Insgesamt stellt das Übergangssystem einen bedeutsamen Sektor des beruflichen Bildungssystems dar. Die Wirkungen des Übergangssystems werden unterschiedlich bewertet. Weitere Thesen und ausführliche Erläuterungen und Handlungsempfehlungen können Sie im vollständigen Diskussionspapier lesen.